BESUCHERMANAGEMENT

Organisation von Besuchern und Fremdarbeitskräften

Der erste Eindruck zählt! Die Art und Weise, wie Sie Ihre Besucher in Ihrer Institution oder Ihrem Unternehmen empfangen, zeigt, wie sehr Sie Ihren Gast wertschätzen und willkommen heißen. Mit dem standortübergreifend und komfortabel einsetzbaren Besuchermanagement BM10 bietet MADA eine optimale Lösung, Ihren Empfang oder Ihre Pforte auf aktuelle Sicherheitsanforderungen anzupassen.

Mit BM10 gelingt es Ihnen auf einfache Art und Weise, Besuchsvorgänge digital zu implementieren und zu verarbeiten. Durch die Voranmeldung der Besuche durch das Personal wird Ihre Pforte entlastet und gibt zusätzlich dem Mitarbeiter die Möglichkeit, auf Änderungen beim Besuchstermin unmittelbar und flexibel zu reagieren. Die eingegebenen Daten werden sofort an der Pforte sichtbar, somit ist es Ihrem Empfangspersonal
zu jeder Zeit ersichtlich, welcher Besuch erwartet wird.

Ist ein Besuch einmal nicht angemeldet, kann dieser im laufenden Betrieb eingepflegt und verwaltet werden. Auf den ausgegebenen Besucherausweisen können Sie alle Besucher auf Ihrem Firmengelände erkennen und wenn gewünscht, in die bestehende Infrastruktur wie Zutrittskontrolle oder Kantinenabrechnung einbinden. Auch die Verwaltung von Fremdarbeitskräften und Leiharbeitern ist mit dem Besuchermanagement
BM10 kein Problem.

Durch die Ausstattung mit RFID-Ausweisen bzw. RFID-Ausweishüllen können Fremdarbeitskräfte, Leiharbeiter und Besucher einfach in die bereits vorhandenen Systeme mit eingebunden werden. Mit Hilfe der Archivfunktion können Sie im Nachhinein die Aufenthaltszeit sowie den Aufenthaltsort eines Besuchers nachvollziehen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.besuchermanagement.com

Ihre Ansprechpartner für diesen Bereich

Marcel Krech

Marcel Krech

marcel.krech@mada.de
Patrick Marx

Patrick Marx

patrick.marx@mada.de

Aktuelles

28.04.2017

MADA.college Frühjahr 2017: Seminarreihe weiterhin auf Erfolgskurs

Die MADA.college Seminarreihe „Frühjahr 2017“ geht zu Ende. Zusammenfassend können wir nur sagen: „WOW und vielen Dank!“. In nahezu durchweg ausgebuchten Schulungen, konnten wir interessierten Teilnehmern die Details und Feinheiten der RFID näher bringen. Spannende Gespräche mit Kontext zu täglichen Problem- und Fragestellungen in angenehmer Atmosphäre rundeten unsere Veranstaltungen zudem immer wieder positiv ab.
(mehr …)